Modul Schnittstelle Wundversorgung

Modul Schnittstelle Wundversorgung

Es sind verschiedene Wundversorgungsprogramme auf dem Markt verfügbar, zu denen wir Schnittstellen realisiert haben.

Die Schnittstellen erlauben Daten aus mmOrthosoft® in die Wundversorgungsprogramme zu exportieren und Daten aus den Wundversorgungsprogrammen zu exportieren!


Funktionen im Modul enthalten:

  • Artikelbezeichnung
    Wundversorgung – Akestes

    Aus unserer F&A
    Frage:
    Was ist die Akestes Wundmanager Schnittstelle (Sondermodul)?

    Antwort:
    Der Akestes Wundmanager ist ein eigenständiges Programm zur Verwaltung und Dokumentation von Wundversorgungen und wird von der Firma Akestes (www.akestes.de) angeboten. 

    Mit unserer Schnittstelle ist es möglich: 
    - Daten von mmOrthosoft® zu exportieren und im Akestes-Wundmanager der Firma Askestes zu importieren 
      und dort weiter zu bearbeiten.
    - Daten vom Akestes-Wundmanager der Firma Askestes zu exportieren und in mmOrthosoft® einzulesen
      und hier weiter zu bearbeiten

    Folgende Daten werden übernommen:
    - Patientendaten
    - Arztdaten
    - Krankenkasse
    - Auftraggeber und auch
    - Auftragsdaten 

    Für die Auftragsdaten wird  in mmOrthosoft® eine Auftragsannahme erstellt.

    Bedienung:
    1. Adressen einlesen
    -> Patientenstamm
    -> Import: Adressen Importieren
    -> Einlesen: Akestes
       
    2. Import von Verordnungen zu den Adressen
    - vor der Verordnung muss die Adresse in Stamm übernommen worden sein.
    - Verordnungen werden in AA übernommen.
    - im Übernahmefenster [x] erledigen
    - im Übersichtsbrowser "erledigen"

    -> Vermittler wird zu Auftraggeber

    Die Akestes Schnittstelle bietet zum Patienten auch die Möglichkeit, Versorgungen zu importieren.
    Pro Versorgungsposition wird eine PZN / TEXT / ANZAHL / EK / VK mitgegeben.
    Es wird eine Auftragsannahme angelegt.
    Hierfür muss der Akestes Patient in unserem System vorhanden sein. 
    Das sieht man daran, dass im oberen Bereich ein Leistungsempfänger drin steht oder zuerst über das Patienten-Icon rechts das "Patienten importieren" Fenster aufgerufen werden muss. 

    Ist ein Patient ausgewählt kann man dann die Versorgungen als Auftragsannahme erstellen. Hat man nicht alle Versorgungen des Pat angelegt, bleibt der Hauptsatz im "Adressen importieren" Dialog bestehen, bis alle Versorgungen angelegt wurden oder der Satz manuell gelöscht wird. 

    Einrichtung der mmOrthosoft® Datenexport Schnittstelle nach AKESTES

    1.Übergabeverzeichnis anlegen
    Legen Sie sich auf Ihrem Server eine Übergabeverzeichnis an:
    z.B.: x:\ortho\akestestransfer
    2.Akestes Zugangsdaten hinterlegen
    Extras - Systemeinstellungen - Benutzerxxx - Akestes - Ändern
    Benutzer:
    Passwort:
    Geben Sie hier die Zugangsdaten für den Aufruf des Akestes Wundmanager ein
    3.Allgemeine Exportschnittstelle einrichten
    siehe ID#389
    Diverses - Stammdaten - Adressen-Export-Schnittstellen - Neu

    Bezeichnung               :z.B. Aktestes
    Verzeichnis                 : Übergabeverzeichnis
    Format                        : Akestes adrdat.asc
    Programm Aufruf        : Aufruf Wundmanager
    Programm Parameter

    Mögliche Parameter (Macros)
    &EXPORTPFAD& = Exportverzeichnis der Schnittstelle
    &AKESTESNAME& = Benutzername (nur Akestes)
    &AKESTESPW& = Benutzerpasswort (nur Akestes)

    Einrichtung der Datenexport Schnittstelle von AKESTES zu mmOrthosoft® Für Fragen zur Einrichtung und Bedienung der Schnittstelle auf Seite des Akestes Wundmanagers wenden Sie sich direkt an:

    Akestes GmbH
    Keuloser Str. 77
    36093 Künzell
    Tel.: 0661 50058494
    Mail: info@akestes.de
    Weitere Informationen:
    www.akestes.de

    Aus unserer alten Homepage
    Akestes entwickelt EDV-Lösungen für die ambulante Pflege, für die Tages- und Kurzzeitpflege und für den vollstationären Bereich. Die Lösung WundManager wird in der Verwaltung bei der Abrechnung in Einsatzplanung sowie in der Pflegedokumentation eingesetzt.
    mmOrthosoft® hat nun sowohl eine Schnittstelle für den Datenexport (von mmOrthosoft® -> Akestes) und Datenimport (von Akestes -> mmOrthosoft®) entwickelt.

    Datenexport (von mmOrthosoft® -> Akestes):
    Mit der Akestes Adress-Exportschnittstelle geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, Patientenstammdaten nach Akestes zu exportieren. Damit beugen wir einer Mehrfacherfassung und einem damit in Verbindung stehenden Informationsverlust vor.

    Datenimport (von Akestes -> mmOrthosoft®)
    Patientendaten die vom Wundversorger vor Ort überarbeitet bzw. ergänzt wurden, können ohne viel Aufwand in mmOrthosoft® eingespielt werden. Dabei werden folgende Daten übernommen:

    Patientendaten
     Arztdaten
    Krankenkasse
    Auftragsgeber
    Auftragsdaten
    Modultyp: Sondermodul
    In allen Programmversionen enthalten.


  • Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Verfügbare Dokumentation: 

  • Es sind mehrere aussagekräftige F&A Einträge vorhanden.
  • Die Wundmanager werden im Rahmen eines kostenpflichtigen Trainings bei Ihnen ONLINE eingerichtet. 

Montag bis Freitag 8:00 -17:00

From unique layouts to customizable hover effects, Morph offers the most advanced portfolio on the market.

Modul top funktion 2

From unique layouts to customizable hover effects, Morph offers the most advanced portfolio on the market.

Modul top funktion 3

From unique layouts to customizable hover effects, Morph offers the most advanced portfolio on the market.

Erklärvideo

Screenshots

Häufige Fragen

Lorem ipsum madolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor coli incididunt ut labore Lorem ipsum madolor sit amet.

  • How does it work?

    Mistaken idea of denouncing pleasure and praising pain was born and I will give you a complete account of the system, and expound. mistaken idea of denouncing pleasure and praising pain was born and I will give you a complete account of the system expound. expound. mistaken idea of denouncing

  • What are the payment options?
  • I want to sell my items - what are the steps?
  • How much do I get from each sale?

Kostenlos Kontakt aufnehmen

Zum Thema Programm Modul "Wundversorgung"

-----------------------------