Einer im Hause muss es ja wissen.

Der Systembetreuer

Ihr hauseigener Spezialist, der das Programm, Ihre Technik und Ihre Abläufe kennt.


https://mmorthosoft.de/new/images/systembetreuer3.JPG

Jedes Unternehmen ist individuell.
Jedes Unternehmen hat andere Schwerpunkte.
Jedes Unternehmen arbeitet anderst.


Der hauseigene "Systembetreuer"  kennt das Unternehmen, deren Schwerpunkte, die internen Arbeitsabläufe und deren Umsetzung. Er fungiert als Schnittstelle zwischen Geschäftsführung, Mitarbeiter, Hot-und Helpline von mmOrthosoft® und den lokalen IT-Partner. 

Am erfolgreichsten setzten Anwender Branchensoftware ein, wenn: 


ein hausinterner Systembetreuer
gut geschult im ganzen Programm
mit ausreichend IT Kenntnissen
und vertraut mit allen internen Abläufen / Prozessen 

allen Kollegen für Fragen zur Programmanwendung zur Verfügung steht. Dieser Systembetreuer hält Kontakt zu:

- Geschäftsführung
- Mitarbeiter
- mmOrthosoft Hot- & Helpline
- lokale IT Betreuer
- typischem Branchendienstleister (Rehapools, Genossenschaften, Vertragsgemeinschaften, Lieferanten, Krankenkassenen, ekv und Abrechungsdienstleister)

und entscheidet welche Abläufe / Prozesse zum tragen kommen.

Im Bedarfsfalle entscheidet der Systembetreuer in allen diesen Software-; Hardware- und Ablauf / Prozessbelangen und gibt sein Know-How  an die Kollegen im Unternehmen weiter.

Durch die Bündelung der Kompetenzen auf eine spezialiserte Person wird ein deutlich effektiver und wirtschaftlicher Arbeitsablauf erreicht.
Die Gespräche mit dem Software- und Hardwareanbieter deutlich reduziert und und damit kostengünstiger.

Die Notwendigkeit eines Systembetreuers wird oftmals unterschätzt, dabei ist der Systembetreuer einer der wertvollsten Mitarbeiter. Er kann die Abläufe / Prozesse in Abstimmung mit der Geschäftsleitung erheblich wirtschaftlich optimieren.

Typischerweise ist der Sytembetreuer auch für das interne QM des Unternehmens zuständig, da hier fast identische Aufgaben anfallen. 

Der Systembetreuer ist Ansprechpartner für alle Mitarbeiter

Der Systembetreuer kennt alle Programme, Kennt alle Einstellungen und ist 1. Ansprechpartner für alle Anwendungsfragen.

Der Systembetreuer ist Ansprechpartner für den lokalen IT Betreuer.

Der Systembetreuer koordiniert alle IT Projekte im Unternehmen.

Der Systembetreuer ist Ansprechpartner für mmOrthosoft®

Der Systembertreuer wird regelmässig nachgeschult und hält den Kontakt zu mmOrthosoft®.

Erklärvideo

Loading...

Häufige Fragen zum Systembetreuer.

Oft unterschäzt, aber meistens einer der wertvollsten Mitarbeiter. Er kann die Prozesse in Abstimmung mit der Geschäftsleistung wirtschaftlich optimieren.

  • Wieso benötigen wir einen Systembetreuer?

    Am erfolgreichsten setzten Anwender Branchensoftware ein, wenn: 


    ein hausinterner Systembetreuer
    gut geschult im ganzen Programm
    mit ausreichend IT Kenntnissen und 
    vertraut mit allen internen Prozessen 

    allen Kollegen für Fragen zur Programmanwendung zur Verfügung steht. Dieser 
    Systembetreuerhält Kontakt zum 

    lokalen IT Betreuer und 
    zu mmOrthosoft und 
    entscheidet welche Arbeitsprozesse zum tragen kommen

    Im Bedarfsfalle entscheidet der Systembetreuer in allen diesen Software-; Hardware- und Prozessbelangen und gibt sein Know-How  an die Kollegen im Unternehmen weiter.

    Durch die Bündelung der Kompetenzen auf eine spezialiserte Person wird ein deutlich effektiver und gestraffter Arbeitsablauf erreicht, die Gespräche mit dem Software- und Hardwareanbieter deutlich effizienter und damit können extrem schnell deutliche Verbesserungen im Betriebsaublauf erreicht werden. 


    Die Notwendigkeit eines Systembetreuers wird oftmals unterschätzt, dabei ist der Systembetreuer meistens einer der wertvollsten Mitarbeiter. Er kann die Prozesse in Abstimmung mit der Geschäftsleitung wirtschaftlich optimieren.

    Typischerweise ist der Sytembetreuer auch für das interne QM des Unternehmens zuständig, da hier fast identische Aufgaben anfallen. 

  • Wieso muss der Systembetreuer im ganzen Programm geschult sein?
  • Wieso soll der Einsatz einens Sytembetreuers letzendlich Kosten sparen?
  • Kann man mmOrthososft® nicht auch ohne Systembetreuer einsetzen?

Kostenlos Kontakt aufnehmen

zum Thema "Systembetreuer"