Darüber hinaus war es ein besonderes Anliegen der Geschäftsleitung der Arbeitsagentur exemplarisch Betriebe auszuzeichnen, die die Beschäftigungsquote von 5 Prozent nicht nur erfüllen, sondern deutlich „übererfüllen“. Horst Oelschläger, Geschäftsführer Operativ der Heidelberger Arbeitsagentur, bedankte sich persönlich für das besondere Engagement der michael martin GmbH & Co.KG aus Walldorf/Baden und überreichte Betriebsleiter Marco Feindler als Zeichen der Anerkennung für die hohe Beschäftigungsquote von Menschen mit Behinderung eine Auszeichnung.


Die Unternehmensgruppe michael martin bedient mit innovativen, anwenderorientierten Lösungen etwa
jedes zweite Unternehmen der Branche. Mit den Softwarelösungen mmOrthosoft® und ORTHO-Software® arbeiten
mittlerweile rund 10.000 Anwender aus den Bereichen Sanitätshaus, Orthopädie-Technik, Orthopädie-Schuhtechnik
sowie Reha- und Medizintechnik. Es werden technisches Know How, Beratungs- und Servicedienstleistungen für
Qualitätsmanagement und Datenschutz sowie umfassende Betreuung mit Seminaren und Trainings angeboten.