Die mm-Unternehmensgruppe konnte dem interessierten Fachpublikum wieder viele technische Neuerungen präsentieren. Unter anderem feierte das Programmmodul „Zahlungseingangs- und Absetzungsassistent“ Premiere, mit dem z .B das Abrufen von Online-Konten, die automatische Bearbeitung von Rechnungen und Gutschriften sowie eine Schnellerfassung von Absetzungen und das Erstellen von Statistiken möglich ist. Das Modul Ladenkasse 2.0 wurde um eine Kunden-Schnellidentifikation mit optimierten Erfassungs- bzw. Auswahlmöglichkeiten erweitert. Darüber hinaus können damit alle für den eKV erforderlichen Pflichtbelege direkt aus der Ladenkasse erstellt, ausgefüllt und/oder zum Beleg gescannt werden. Bei der Erfassung eines Kassenbons erscheint zudem eine Meldung, wenn die Positionen genehmigungspflichtig sind. Weitere neue Features von mmOrthosoft® sind ein automatischer Rückruf direkt im Programm, um Anfragen noch schneller und zielgerichteter zu bearbeiten, sowie die Möglichkeit kostenlose EDI-Bestellungen an alle Lieferanten der Branche zu versenden. Die michael martin Gruppe aus Walldorf/Baden bedient mit den Branchenlösungen mmOrthosoft® und ORTHO-Software® annähernd jedes zweite Unternehmen mit Branchensoftware. Über das technische Know How hinaus werden auch Beratungs- und Servicedienstleistungen in den Bereichen Qualitätsmanagement und Datenschutz sowie eine umfassende Betreuung mit Seminaren und Trainings angeboten.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
michael martin GmbH & Co.KG
Daimlerstr. 42
69190 Walldorf
Telefon: 0 62 27 / 83 83-00
Fax: 0 62 27 / 83 83-99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.mmorthosoft.de