Funktionsvergleich

„BSN Jobst“ Schnittstelle

Jobst Logo

Ab Version:
mmOrthosoft® Version 2015.1 Build 75

Funktion:
JOBST-Webshop - Kompressionsmessung am JOBST 3D Scanner mit direkter Bestellung Übergabe an Wheel-IT.

Beschreibung:
Über Adressen - Patienten - Optionen - Kompressionstabelle, können Sie die Kompressionsmaße erfassen und daraus direkt eine Bestellung erstellen.
Mit der JOBST Bestellschnittstelle, können Sie die Patienten-Adressdaten aus mmOrthosoft® direkt an den JOBST Kompressionsscanner senden und die Messung durchführen. Die Maße wird nach der Messung direkt mit dem Online Shop vergleichen und die daraus resultierende Artikelbestellnummer mit dem eigenen Bestand verglichen. Ist der Artikel nicht auf Lager, kann sofort eine Bestellung angelegt und optional direkt über Wheel-IT gesendet werden.

Voraussetzung:
Freigabe der Schnittstelle BSN JOBST

Einrichtung in mmOrthosoft - System-Einstellungen:
Zugangsdaten auf den BSN-JOBST Server können Sie wie folgt einrichten:

  • System-Einstellungen
  • Firma
  • Externe Schnittstellen
  • Bestellung/Lieferung
  • Jobst-Webshop       

Jobst Einstellungen:

Lieferant:  Adresse aus den Lieferantenstamm (BSN-JOBST)                                                                                                 
Server-URL: https://bsn.n4group.eu/api/rest/v2
Benutzername: wird von BSN-JOBST vergeben
Passwort:  wird von BSN-JOBST vergeben

Button [Testen] - bei eigerichteten Zugangsdaten soll der Zugriff auf den Server positiv ausfallen.

Weitere Einstellungen:

Aufruf-Icon: [ x ] in Menueleiste erzeugen
ermöglicht einen direkten Zugriff vom Patienten auf den JOBST Scanner.

Bedienung:
Aus dem Patientenstamm über das [JOBST] Icon wird der Scanner gestartet und die Messung durchgeführt. Nach dem Sie die Messdaten erhalten haben, können weitere Anpassungen, wie Maß- oder Standardartikel, Farbe, Haftband und letztendlich der Artikel mit Bestellnummer ausgesucht werden.
Mit dem Button Daten übertragen werden die Messdaten zurück zum Patienten ins mmOrthosoft® übertragen.

Nach Erhalt der Daten ist sofort ersichtlich, ob der Artikel im Lager vorhanden ist oder nicht. Sollten Sie mit mehreren Lagerorten arbeiten, werden alle Lagerorte mit Bestand angezeigt. Ist der Bestand gleich Null, soll der Artikel beim Lieferanten bestellt werden.
Über den Button Bestellen lösen Sie eine Bestellung aus. Mit Abbrechen wird die Messung abgeschlossen und keine Bestellung angelegt!
Die Kompressionsmaße werden beim Patienten, mit Datumsangaben, hinterlegt. Der Ausgesuchte Artikel wird zu dieser Messung zugeordnet. Wünschen Sie im Nachgang den Artikel doch zu bestellen, können Sie wie gewohnt über Optionen - Bestellung anlegen vorgehen.

Schauen Sie sich hier das Video zum Thema an.

Modultyp: Sondermodul
In allen Programmversionen enthalten.

Das Bestellformular finden sie in mmOrthosoft® unter: F1 -> Sonstige Formulare -> Auftrag Schnittstellen Formular.