Funktionsvergleich

Dauerversorgung

Die Dauerversorgung wurde umgesetzt, um wiederkehrende Versorgungen übersichtlich erfassbar zu machen und die Abwicklung zu automatisieren.
Das Einsatzgebiet umfasst in der Regel die Bereiche Inkontinenz, Stoma und Nahrung. Gerade für Ausschreibungsgewinner ist die professionelle Abwicklung der Aufträge ein Muss!

Das Modul Dauerversorgung unterstützt Sie hierbei!

Auch die direkte Abwicklung über Hersteller-Schnittstellen (Beispiel Hartmann, Seni-Infox) ist problemlos möglich.

Die neue Dauerversorgung hat zwei unterschiedliche Abrechnungsmöglichkeiten:

  • monatliche Lieferung mit Abrechnung der Pauschale
  • monatliche Lieferung mit Abrechnung nach Lieferschein

Jederzeit können nun auch Lieferstopps, veränderte Lieferungen und veränderte Abrechnungs-Termine eingetragen werden. Zusätzlich ist die einmalige Lieferung auf einen vorbestimmten Termin problemlos möglich.

Mit der neuen Dauerversorgung haben Sie nun die volle Flexibilität, um die Prozesse aus ihrer täglichen Arbeit nach Ihren Bedürfnissen abbilden und umsetzen zu können!

Enthalten in Sanitätshaus- und Medizintechnik-Version. Freischaltung nach Absolvierung des Seminars Dauerversorgung.