WICHTIG:

Zu allen u.g. Punkten finden Sie ausführliche Beschreibungen und Anleitungen sowie weitere Informationen in den Neuerungen innerhalb der Anwenderbetreuung (F1 Taste).


1. Voraussetzung für das Update

  • Diese Programmversion ist nur mit einem ADS-Server ab Version 8.1 lauffähig.
  • Sie benötigen mindestens die Programmversion 10.56.28 auf Ihrem System.  Die 10.62 wird in der Mailbox erst angezeigt, wenn Sie die 10.56.28 installiert haben!  Aktualisieren Sie, wenn nötig, zunächst auf die 10.56.28 und dann auf die 10.62.


2. Die neue Fensterleiste
Ähnlich wie die Task Leiste in Windows, die Ihnen die geöffneten Programme anzeigt, zeigt Ihnen die mmOrthosoft(R) Taskleiste eine schnelle Übersicht über die geöffneten Fenster. Zudem erlaubt Sie eine schnelle Umschaltung und minimiert per Knopfdruck alle Fenster, so dass die Tagesübersicht sichtbar wird. Sie kann am oberen oder unteren Bildschirmrand positioniert und auch ganz abgeschaltet werden.


3. Erweiterung der Bestellschnittstelle Sangro
Lieferscheine und Bestellungen können nun elektronisch an Sangro übermittelt werden. Zur Kontrolle ist es möglich, die Übergabedatei vor der Übertragung anzusehen.


4. Tagesübersicht / Sachbearbeiter
Nach der Einführung des Sachbearbeiters pro Beleg wurde die Funktionalität erweitert. Sie können Ihre Tagesübersicht so einstellen, dass nur noch Belege, die Ihnen als Sachbearbeiter zugeordnet wurden, in der Ansicht erscheinen.


5. Rechnungen mit Einzugsermächtigung
Das Erstellen von elektronischen Lastschriften (DTAUS.TXT) für Einzugsermächtigungen wurde komplett überarbeitet und ist nun komfortabel und übersichtlich. Alle möglichen Lastschriften werden angezeigt und können wie bei der Bearbeitung der Zahlungen von Eingangsrechnungen ausgewählt werden.



6. Weitere Detailverbesserungen

  • Das eKV-Logbuch wurde übersichtlicher gestaltet.
  • Die Auftragsannahme kann nun mit beliebiger Bezeichnung („Angebot“…) gedruckt werden.
  • Dauerversorgungen können nun einzeln gekennzeichnet werden, wenn pro Lieferung ein neues Rezept benötigt wird. Beim Sammelübertrag werden nur noch benötigte Rezeptanforderungen erstellt.
  • Warenwirtschaft: beim Übertragen von Auftrag/KV -> Lieferschein kann nun sofort Bedarf angemeldet werden (Teillieferung von Ware, nicht komplette Ware auf Lager).
  • Warenwirtschaft: Beim Übertragen von Auftrag/KV -> Lieferschein kann nun sofort ein Auslieferungsschein mit verschiedensten Informationen gedruckt werden.
  • Auswertungen der Zeitkalkulation wurden ergänzt.



Technische Änderungen: keine