OT World 2018 Leipzig

 
Wir stellen vom 15. - 18. Mai 2018 unser Produkt mmPEDES®
auf der Messe OT World in Halle , Stand in Leipzig vor.
Wir laden alle recht herzlich auf unseren Stand ein
und freuen uns auf Ihren Besuch.

Melden Sie sich jetzt hier an:

 


DTA § 302 Erweiterung

Ab Januar 2018 DTA § 302: Ausweisung der Mehrzahlung
(Aufzahlung für höherwertiges Produkt) auch im 302 Datensatz.

Orthopädie Schuh Technik 2017 Köln

  Vielen Dank für die interessanten Gespräche an unserem
Messestand auf der Orthopädie Schuh Technik 2017 in Köln.

DTA § 300 Erweiterung

Seit Juli 2017 DTA § 300: Erweiterung um MwSt.-Schlüssel, MwSt.-Betrag, Produktart und Firmeninhaber.

Rechnungsdruck

Seit Juni 2017 Rechnungsdruck: Ausweisung der Mehrzahlung
(Aufzahlung für höherwertiges Produkt) auf der Rechnung.

DTA § 300 Images verschlüsselt mitliefern

DTA § 300 Seit 2017 müssen die Images verschlüsselt mitgeliefert werden.

Bitte beachten:
mmOrthosoft® nutzt die Dakota Software der ITSG.
Datenannahmestellen müssen bei der Dakota zertifiziert sein!


michael martin GmbH & Co.KG wurde auch 2017 mit dem BITMi-Gütesiegel

„Software Made in Germany“ ausgezeichnet

24.03.2017 - Auch dieses Jahr wurde der Walldorfer Softwarehersteller michael martin GmbH & Co.KG erneut vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V.(BITMi) auf der CeBIT mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ zertifiziert.

Links zu den Zertifikaten:

mmOrthosoft®           +Design2012
100% Service: Sollten Sie Fragen zu dem Produkt haben, finden Sie stets einen deutschsprachigen Ansprechpartner. Vertriebs-, Service- und Schulungspartner sind lokal verfügbar, Hotline-Nummern werden auf Deutsch beantwortet.
100% Qualität: Die in Deutschland designte Software wird auch in Deutschland getestet. Für die Endbenutzer ebenso von Bedeutung: Programmoberflächen und Anleitungen sind multilingual bzw. in Deutsch gehalten.
100% Zukunft: Deutsche Software ist investitionssicher. Die Kompatibilität Ihrer Programme und Daten wird auch in Zukunft sichergestellt. Darüber hinaus wird die Weiterentwicklung der Software vertraglich gewährleistet.

Gesetzesänderung zur Ladenkassennutzung ab dem 01.01.2017!

10.10.2016 Laut dem Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen GoBD vom Bundesministerium der Finanzen muss Ihre Ladenkasse ab dem 01.01.2017 folgende Funktionen erfüllen: (GoBD)
  • Stornobuchungen, Retouren und Entnahmen dokumentieren
  • Zahlungswege (Bar, Scheck und Kreditkarten) erfassen
  • Darstellung aller Einzelpositionen auf dem Bon
  • alle weiteren Tagesabschlussauswertungen (Z-Bon)
Alle Anforderungen werden mit der mmOrthosoft® Ladenkasse ab der Desktopversion 2015.1.110 oder höher und 2016.1.30 oder höher komplett erfüllt!
Verstöße gegen diese neue Verpflichtung können als Steuerordnungswidrigkeit mit einer Geldbuße von bis zu 25.000 € geahndet werden.
Weitere Informationen finden Sie hier!

Neues Update 2016.2 der Browser Version ist verfügbar

18.07.2016 Die Version 2016.2 der mmOrthosoft® Browser Version steht ab sofort zur Verfügung. Weitere Funktionen wurden in dieser Version hinzugefügt. Kunden können diese Version kostenlos aus unserer Mailbox laden und einspielen. Weitere Informationen zum Update finden Sie im Newsletter, der Ihnen per eMail zuging.
In der Version wurde die FIBU Schnittstelle implementiert. Weiter wurde der DATEV Export auf Basis der Schnittstellenbeschreibung von DATEV Stand 18.07.2016 implementiert.
Weitere Informationen finden Sie hier

Neuer Cherry Chipreader eHealth-BCS Terminal ST-1503 verfügbar

27.06.2016 - Ab sofort ist es möglich, den neue Cherry Chipreader eHealth-BCS Terminal ST-1503 ab der mmOrthosoft®-Version 2015.1 einzusetzen.
Sie können den Chipreader über das Bestellformular unter F1 - Sonstige Formulare - Auftrag Hardwarekomponenten bei uns bestellen.

Neues Video: Erweiterte Zugriffsrechte auf Datenebene

10.06.2016 mmOrthosoft® Systemeinstellungen: Erweiterte Zugriffsrechte auf Datenebene ab sofort auf Youtube.
Das Video finden Sie hier

Wir vermieten Ihnen unsere Mitarbeiter auf Zeit!

10.06.2016 - Wir vermieten Ihnen unsere Mitarbeiter auf Zeit !
Sollte Ihnen mal ein Mitarbeiter fehlen, wir sind für Sie da und unterstützen Sie!
Ihre Vorteile:
  • Keine Grundkosten
  • Keine Vertragslaufzeiten
  • Monatliche Abrechnung nach Aufwand
  • Spontan, individuell und flexibel
  • Immer den Fachmann/Frau am Telefon.
Einfach anrufen, Termin abstimmen und direkt den Mitarbeiter buchen!
So einfach geht „mm_Assist“
Lassen Sie sich noch Heute von unseren qualifizierten Mitarbeitern bei Ihrer Arbeit helfen !

Wheel-IT EDI Bestellungsimport Schnittstelle

02.06.2016 - Mit der Anbindung an die Bestellplattform von WheelIT viaedata können mmOrthosoft® Kunden ab sofort auch als Lieferant Bestellungen von beliebigen Marktbeteiligten per EDI annehmen. Die Bestellungen werden vollständig digital importiert und bis auf Positionsebene vollständig angelegt und können sofort weiterbearbeitet werden.
Bestellen Sie ab sofort elektronisch bei Ihrem Lieferanten über die EDI Schnittstelle und reduziert Sie Ihren Kosten- und Zeitaufwand im Einkauf.
Ihre Vorteile:
  • Kostenlos und sofort nutzbar
  • Schnelle und sichere Übertragung zum Lieferanten
  • Vollständigkeits- und Plausibilitätsprüfung
  • Automatische Eingangsbestätigung der Bestellung
  • Wegfall der Fax/Telefonkosten und Faxausgangskontrolle
  • Support-Paket „Basic“ (1 Anfragen/Monat) der wheel-it AG inklusive
Weitere Optionen zur Beschaffungsoptimierung:
  • Empfang elektronischer
    • Auftragsbestätigungen (inkl. Zuordnung)
    • Lieferscheine (inkl. Zuordnung)
    • Rechnungen (inkl. Verbuchung)
  • Aktuelle Artikelstammdaten (soweit verfügbar)

Hotline am nicht bundeseinheitlichen Feiertag Fronleichnam (26.05.2016)

An Fronleichnam ist Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland.
Die mmOrthosoft®-Hotline ist an diesem Tag für alle Kunden regulär von 08:00Uhr bis 17:00Uhr erreichbar.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr mmOrthosoft® Team

michael martin GmbH & Co.KG wurde auch 2016 mit dem BITMi-Gütesiegel

„Software Made in Germany“ ausgezeichnet

20.05.2016 - Auch dieses Jahr wurde der Walldorfer Softwarehersteller michael martin GmbH & Co.KG erneut vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V.(BITMi) auf der CeBIT mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ zertifiziert.

100% Service: Sollten Sie Fragen zu dem Produkt haben, finden Sie stets einen deutschsprachigen Ansprechpartner. Vertriebs-, Service- und Schulungspartner sind lokal verfügbar, Hotline-Nummern werden auf Deutsch beantwortet.
100% Qualität: Die in Deutschland designte Software wird auch in Deutschland getestet. Für die Endbenutzer ebenso von Bedeutung: Programmoberflächen und Anleitungen sind multilingual bzw. in Deutsch gehalten.
100% Zukunft: Deutsche Software ist investitionssicher. Die Kompatibilität Ihrer Programme und Daten wird auch in Zukunft sichergestellt. Darüber hinaus wird die Weiterentwicklung der Software vertraglich gewährleistet.

30 Jahre mmOrthosoft®

Am 15.04.1986 wurde die michael martin Systemanalyse, Softwareengeneering und Beratung gegründet.
Grund genug für uns diesen Tag zu feiern!
Unterhalb des Beitrags finden Sie ein Video von einer wirklich frühen Programmversion, die bei vielen unseren langjährigen Kunden bestimmt alte Erinnerungen wecken wird.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß damit und freuen uns auf die nächsten 30 Jahre.


Die Programmversion 2016.1 von mmOrthosoft® Desktop ist ab sofort verfügbar.

14.03.2016 - Die neue Programmversion 2016.1 von mmOrthosoft® Desktop ist ab sofort verfügbar. In dieser Version wurden mehrere neue Geschäftsprozesse und Module umgesetzt. Ein ausführlicher Newsletter ging Ihnen dazu bereits zu. Den Newsletter finden Sie auch im Programm unter F1 - Newsletter. Daneben wurden über 150 Detailverbesserungen und Optimierungen vorgenommen.
Detailierte Informationen dazu finden Sie im Programm unter F1 in den Neuerungen jeweils einzeln ausführlich beschrieben.

OCR Rezeptschnellerfassung ab sofort in mmOrthosoft® Desktop verfügbar


   
14.03.2016 Nochmals optimierte Rezeptschnellerfassung mit OCR Texterkennung!
Automatische Erkennung des Patienten anhand der Versichertennummer und Vorbelegung aller verfügbaren  Rezeptdaten aus dem Patientenstamm.
Ihre Vorteile:
  • Nochmals schneller als die jetzige Erfassung
  • Scan direkt am Scanner
  • Nutzung von Scandateien von Datenträgern
  • Einzel- oder Stapelverarbeitung
Das Video finden Sie hier.